Suche

 


Suchergebnisse:

Editorial 4/2014: Steuerung, Kontrolle, Disziplin. Medienpädagogische Perspektiven auf Medien und/der Überwachung

...olgreich verwendet wird. Der Einsatz wird entweder durch Lehrpläne oder persönliche Präferenzen der Lehrenden motiviert, die als Ausdruck des medialen Habitus verstanden werden können. Helmut Hostnig liefert dann im Ressort Praxis Gedanken und Tipps zur schulischen Weblogarbeit, indem er die Vorteile der schulischen Netzarbeit an zwei praktischen Beispielen erläutert. Digitale Netzw...

Call 3/2016

...mentierung von digitalen Medien unterschiedlichster Spezifika erkennbar. Grund genug diesem Thema eine eigene Ausgabe der MEDIENIMPULSE zu widmen [...] Quelle: privat, Foto: Helmut Hostnig Durch komplexere und realistischere Übungsformen und authentische Materialien kommen mediendidaktische bzw. medienpädagogische Szenarien immer mehr im Fremdsprachenunterricht bzw. ...

3/2014 - Medienproduktion im Alltag von Kindern und Jugendlichen

... Daher verbinden sich mit dem Thema der Medienproduktion und -distribution eine Reihe von Fragen, welche die medienpädagogische Reflexion herausfordern. [...]   Bildrechte: Helmut HostnigQuelle: http://medienimpulse.at/articles/view/98 Deshalb widmet sich die Ausgabe 3/2014 der MEDIENIMPULSE insbesondere folgenden Fragen: Welche Formen der medialen Produktion wer...

3/2014 - Medienproduktion im Alltag von Kindern und Jugendlichen

... Daher verbinden sich mit dem Thema der Medienproduktion und -distribution eine Reihe von Fragen, welche die medienpädagogische Reflexion herausfordern. [...]   Bildrechte: Helmut HostnigQuelle: http://medienimpulse.at/articles/view/98 Deshalb widmet sich die Ausgabe 3/2014 der MEDIENIMPULSE insbesondere folgenden Fragen: Welche Formen der medialen Produktion wer...

3/2014 - Medienproduktion im Alltag von Kindern und Jugendlichen

... Daher verbinden sich mit dem Thema der Medienproduktion und -distribution eine Reihe von Fragen, welche die medienpädagogische Reflexion herausfordern. [...]   Bildrechte: Helmut HostnigQuelle: http://medienimpulse.at/articles/view/98 Deshalb widmet sich die Ausgabe 3/2014 der MEDIENIMPULSE insbesondere folgenden Fragen: Welche Formen der medialen Produktion wer...

Gedanken und Tipps zur schulischen Weblogarbeit

Gedanken und Tipps zur schulischen Weblogarbeit Gedanken und Tipps zur schulischen Weblogarbeit (Helmut Hostnig) Digitale Netzarbeit mittels eines Blogs wurde durch die Web2.0 -Technologie möglich gemacht. Web2.0 ist der Sammelbegriff für Internetanwendungen mit interaktiven, sozialen Kompone...

Witz als fiktionale Textsorte

Witz als fiktionale Textsorte This contribution deals with the possibilities of implementing and shaping jokes – as narrated by children and young people – within radio production. Helmut Hostnig explains the structure of jokes and offers practical examples of implementation. 1. Grundsätzliche Überlegungen zur radiofonen Gestaltung von Witzen Im Zusammenhang mit unserem Vorhab...

Editorial 4/2013: Medialer Habitus

...onal Ressources) und Urheberrecht informiert. Der kurze Beitrag ist mit einigen sehr hilfreichen Links versehen, die zu diesem Plakat führen und die Unterrichtspraxis bereichern können. Helmut Hostnig diskutiert dann die Umsetzungsmöglichkeiten und Gestaltung(en) von Witzen im Umfeld von schulischen Radioproduktionen. Anhand eines konkreten Beispiels zeigt Hostnig, dass ein Witz als ...

Editorial 01/2013 Normen und Normierungen

...issenstransfer im Bereich der sensomotorischen Kompetenzen und der Fremdsprachkenntnisse wahr. Auch im Ressort Praxis haben wir für Sie Verschiedenes zusammengetragen. So unternimmt es Helmut Hostnig, die Umsetzung eines chinesischen Märchens in eine Radiosendung so eingehend zu beschreiben, dass sie als Anleitung zum unterrichtspraktischen Do it yourself dienen kann. Christian Berg...

Audiorecording - vom Band zur SD Karte

...s Schnitt heißt, kann im digitalen Zeitalter wohl nur mehr indirekt erfahren werden. Naja sicherheitshalber hab ich mir noch eine ReVox MKII aufgehoben. Siehe dazu auch den Beitrag von Helmut Hostnig über die Faszination "Schülerradio" aus medienimpulse 1/09.   Digitale Aufnahmegeräte haben im Audiobereich die Kassetten- und Minidiscrecorder längst abgelöst. Hier werden Erfahrungen...

Methodenvorschläge zur radiophonen Realisierung eines Märchens am Beispiel von Sonne und Mond

...s Und die der das Wer sagt’s wie Im Deutschen der: Chinesisch die Wie kommt es, dass Der Mond ein Mann In einer andern Sprache Auch eine Frau sein kann Vielleicht ist’s Ansichtssache (Helmut Hostnig) 6. Vorschläge für eine Moderation mit zwei Stimmen: In folgender Art und Weise ließe sich eine Moderation von zwei Personen gestalten: Stimme 1: Die Sonne ist weiblich, weil sie ...

Editorial 01/2012 Repräsentation(en) der Shoah

...r und Claudia Tassotti die erste Offline-Plattform Inside-My-World vor, die als Rollenspiel dazu einlädt über die Nutzung und Funktionsweise von sozialen Web-Netzwerken nachzudenken und Helmut Hostnig plädiert für eine Implementierung von Radio als Lernform. Christine Wijnen behandelt dann im Ressort Bildung – Politik eingehend die Rolle von Communitymedien, die als dritter Mediense...

Plädoyer für eine Implementierung von Radio als Lernform

...stützen wir die  Forderung zahlreicher medienpädagogischer Initiativen, die da fordern: Keine Kommunikation ohne Medien, keine Bildung ohne Kommunikation!http://radiopoly.wordpress.com Helmut Hostnig analysiert verschiedene Lernkonzepte, -formen und typen und erläutert, wie leicht man im Unterricht Radio machen kann.

Editorial 1/09

...wie bei den Redaktionssitzungen, haben wir eines unserer Ziele erreicht: Ist es und wenn ja, wie ist es möglich, Begeisterung, Engagement, Hingabe zu vermitteln, zur Nachahmung anregen? Helmut Hostnig erliegt der Faszination des Mediums Radio – die Redaktion hofft, dass seine Begeisterung ansteckend wirkt. Wie Weblogs bereits in der Grundschule den Unterricht bereichern können, zeigt...

Helmut Hostnig

Helmut Hostnig, SR im Ruhestand, Jahrgang 1948, freier Radiojournalist und Dokumentarfilmer. Weblogs: http://hostnig.wordpress.com; http://radiopoly.wordpress.com

Gedanken und Tipps zur schulischen Weblogarbeit

Gedanken und Tipps zur schulischen Weblogarbeit (Helmut Hostnig)

Digitale Netzarbeit mittels eines Blogs wurde durch die Web2.0 -Technologie möglich gemacht. Web2.0 ist der Sammelbegriff für Internetanwendungen mit interaktiven, sozialen Komponenten und Services, die den User aktiv in eine Website einbinden und ihn durch Interaktion mit d...