Login

4/2017 - Kreativität/Ko-Kreativität

18.12.2017

Kreativität/Ko-Kreativität

Seit den späten 80er Jahren anvancierte der Begriff "Medienkompetenz" zu einem Grundbegriff der Medienpädagogik und wurde zu einem geflügelten Wort. Nach Dieter Baacke umfasst Medienkompetenz die vier Bereiche Medienkritik, Medienkunde, Mediennutzung und Mediengestaltung. Hervorzuheben ist, dass es bei Baacke vor allem bei der Gestaltung durch, in und mit Medien von Beginn an um die – auch poetisch gefasste – "Kreativität" der Beteiligten (Lehrende und Lernende) ging, die in der praktischen Handhabung unterschiedlicher Medien (analog oder digital: Wort, Schrift, Ton, Bild) im sozialen und medialen Raum der Schulklasse symbolisch interagieren, Inhalte verändern und so buchstäblich kreativ sind, wenn sie handeln. Sie sind also die Kreatoren ihrer eigenen "Schöpfungen".

Deshalb hat die Redaktion der MEDIENIMPULSE sich entschlossen dem Thema "Kreativität/Kokreativität" eine eigene Ausgabe zu widmen ...

Lesen Sie weiter und blättern Sie rein!

Editorial

Alexander Schmoelz / Alessandro Barberi / Isabella Ollinger / Sabine Krause: Editorial 4/2017: Kreativität/Ko-Kreativität

Editorial 4/2017

Schwerpunkt

Gilles Deleuze: Was ist der Schöpfungsakt?

1987 hat Gilles Deleuze im Rahmen einer Konferenz angesichts des Kinos den Bereich der Kreativität als ästhetischen Schöpfungs- und Widerstandsakt begriffen. Die MEDIENIMPULSE präsentieren eine deutsche Übersetzung ...


Maya Haviland: Mapping qualities of cultural co-creativity

Maya Haviland untersucht in ihrem Beitrag, wie in jüngerer Zeit Konzepte der Co-Kreativität in verschiedenen Disziplinen theoretisiert und umgesetzt wurden. Dies illustriert sie u. a. im universitären Lehrkontext anhand von Bildungs- und Lernprozessen ...


Theodore Scaltsas: Valuative Intelligence - The Creative Design of our Wellbeing

Kreative Ideen finden sich in Industrie, Wirtschaft, Medien, Handwerk und Kunst, im Ingenieurwesen und in der Wissenschaft. Gibt es dennoch Bereiche, auf die sich kreatives Denken nicht ausdehnen kann? Theodore Scaltsas analysiert ...


Renate Motschnig / Alexander Schmoelz: Creativity in cooperative face-to-face and online settings – What are the criteria that matter?

The ubiquitous presence of web-based services and tools for communication, collaboration and learning raises the question, whether and under what conditions these tools have the potential to foster creativity. In this paper we first elaborate a person-centered notion of creativity ...


Anke Redecker: Die ambivalente Kreativität des E-Learning - Plädoyer für eine kritische Medienbildung in Interaktion

Kreativität erscheint in gegenwärtigen geisteswissenschaftlichen Debatten und Diagnosen verheißungs- und verhängnisvoll zugleich. Anke Redecker thematisiert die ambivalente Rolle und Funktion von Kreativität bzw. Ko-Kreativität und deren Bedeutung für das E-Learning.


David Buckingham: Power to the people? - Amateur media and everyday creativity

David Buckingham untersucht in seinem Beitrag aus der Perspektive der media education, inwiefern digitale Technologien den Menschen angesichts ihrer Alltagskreativität Macht in die Hand geben oder nicht ... Wie lässt sich die Mediengestaltung von AmateurInnen als Medienproduktion verstehen?


Florian Dobmeier: Das kreative Potenzial digitaler Medien für Bildungsprozesse - Zur Logik der Entstehung neuen Wissens in heterogenen Zielgruppen

Florian Dobmeier untersucht in seinem luziden Beitrag netzwerkanalytisch und epistemologisch das Kreativitätspotenzial Neuer Medien und bezieht sie im Sinne einer Wissenssoziologie auf konkrete Bildungsprozesse und ihre Lernkultur ...

Forschung

Lars Burghardt / Daniel Knauf: Vorsprung durch (digitale) Technik? - Untersuchung der Potenziale digitaler Portfolios in Kindertageseinrichtungen

Durch die Digitalisierung von Beobachtungs- und Dokumentationsprozessen in Kindertagesstätten werden sich verschiedene Vorteile wie die aktivere Einbindung der Kinder erhofft. Lars Burghardt und Daniel Knauf liefern erste empirische Ergebnisse zu diesen Potenzialen des digitalen Beobachtens mit Portfolios ...


Birgit Eickelmann / Kerstin Drossel: Computer- und informationsbezogene Kompetenzen in der IEA Studie ICILS 2013 und der Zusammenhang mit der Lesekompetenz

Birgit Eickelmann und Kerstin Drossel diskutieren die Rolle von IKT im Zuge des Wandels zur Informations- und Wissensgesellschaft und analysieren dabei wichtige Ergebnisse der ICILS 2013 Studie angesichts der Lesekompetenz von SchülerInnen...


Fabian Hemmerich: Anmerkungen zu angstauslösenden Potenzialen fiktionaler Filme und Fernsehsendungen und pädagogischen Implikationen in der frühen Kindheit

In diesem Beitrag erläutert Fabian Hemmerich die Bedeutung von Film- und Fernseherziehungsmaßnahmen, die Klein- und Vorschulkinder vor ungeeigneten Inhalten schützen sollen. Zur Veranschaulichung wird dabei auch auf relevante Forschungsbefunde Bezug genommen ...

Praxis

Markus Weisheitinger-Herrmann / Carla Stenitzer: Prozessorientierte Videoarbeit mit jungen Menschen und Erwachsenen

Markus Weisheitinger-Herrmann und Carla Stenitzer berichten in ihrem Praxisbeitrag von einer Kooperation zwischen dem Institut für Medienbildung (IMb) und dem Freien Fernsehen (FS1) in Salzburg, die für aktuelle Formen der Medienbildung sehr bedeutsam ist ...


Sandra Schön / Eva-Maria Hollauf: Kreatives Denken und Handeln in Makerspaces fördern - Eine europäische Initiative setzt auf die gemeinsame Entwicklung von sozialen Innovationen in Makerspace-Umgebungen

Mülleimer, die sich bedanken und Fahrräder, die Bäume bewässern: Das H2020-Projekt DOIT möchte Impulse für die gezielte Unterstützung jugendlicher Kreativität setzen. Sandra Schön und Eva-Maria Hollauf berichten von einem bemerkenswerten medienpädagogischen Projekt ...


Christian Berger: Der "Schulradiotag 2017"

Einmal jährlich bieten die Freien Radios in Österreich im Rahmen des "Schulradiotages" einen Programmschwerpunkt mit Sendungen von SchülerInnen aus ganz Österreich. Christian Berger berichtet und präsentiert ...


Daniel Nagler: YouTube und seine Jugendkultur

Daniel Nagler untersucht die Rolle und Funktion der Video-Plattform YouTube im Verhältnis zur aktuellen Jugendkultur und lotet unter anderem die Subjektivierungs- und Präsentationsmöglichkeiten dieses Mediums aus ...

Bildung - Politik

Andreas Büsch / Kathrin Demmler: Keine Bildung ohne Medien! (KBoM) – Positionspapier: Medienpädagogik in die frühkindliche Bildung integrieren

Andreas Büsch und Kathrin Demmler haben für den Lenkungskreis der Initiative Keine Bildung ohne Medien (KIBoM) ein Positionspapier zur frühkindlichen Bildung verfasst, das die MEDIENIMPULSE nur zu gerne spiegeln ...


Christian Swertz: Bundesverband Medienbildung gegründet

Im April 2017 wurde der Bundesverband Medienbildung gegründet. Die Ziele und Aufgaben des Bundesverbands Medienbildung werden von Christian Swertz vor dem Hintergrund der Vorgeschichte der Verbandsgründung geschildert ...


Hans Christian Merten: Perspektiven – das andere Ich… - Didaktik für das 21. Jahrhundert

"Digitale Bildung" hat sich in den letzten Jahrzehnten in unserem Bildungssystem eingenistet, jedoch mit sehr unterschiedlicher Definition und Umsetzung. Wer kann entscheiden, welche Neu-Entwicklungen in ein Bildungssystem mitaufgenommen werden und welche nicht? Hans Christian Merten reflektiert ...

Kultur - Kunst

Thomas Ballhausen: Vignetten. Aus den Vorarbeiten zu einer Archivpolitik der Sorge

Thomas Ballhausen entführt uns mit diesem äußerst dichten Text in die Welt des Archivs, das ohne Poetik wohl in sich selbst zusammenfiele und zwischen Vergangenheit und Zukunft keiner Ordnung mehr entsprechen könnte ...


Alessandro Barberi: Cut! Von der Praxis der Grammatologie: Skripturalität in David Finchers SE7EN (1995)

Alessandro Barberi unterzieht David Finchers Serial-Killer-Film SE7EN (1995) einer eingehenden praxeologischen und grammatologischen Analyse und zeigt so, dass selbst ein (fehlender) Querstrich auf der Leinwand zwischen Sinn und Wahnsinn bedeutsam ist ...

Neue Medien

Johanna Lenhart: Rezension: Draußen. Zum neuen Naturbezug in der Popkultur der Gegenwart - von Johannes Springer und Thomas Dören (Hg.)

In der Popkultur der letzten beiden Jahrzehnte macht sich ein Trend zur Auseinandersetzung mit Natur bemerkbar. Johanna Lenhart rezensiert für die MEDIENIMPULSE den neuen kultur- und medientheoretischen Sammelband zum Thema …


Thomas Ballhausen: Rezension: Die romantischen Hunde - von Roberto Bolaño

Mit dem vorliegenden Band werden zentrale Arbeiten aus dem Frühwerk des vielfach ausgezeichneten Autors Roberto Bolaño (1953–2003) in deutscher Sprache zugänglich macht. Thomas Ballhausen hat den Band für die MEDIENIMPULSE rezensiert …


Walter Olensky: Rezension: Urheberrecht für Lehrende – Ein Leitfaden für die Praxis mit 80 Fragen und Antworten - von Peter Burgstaller

Walter Olensky bespricht für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE eine sehr hilfreiche Publikation zu Fragen des Urheberrechts, die sich durchwegs als Leitfaden für die Unterrichtspraxis versteht und auf 80 Fragen nützliche Antworten findet ...


Lisa Holzer: Rezension: Online-Spiel "Fake it to make it"

"Face it to make it" ist ein kostenfreies Online-Spiel, das über die Entstehung und Verbreitung von Fake News aufklärt. Der Spielende schlüpft dabei in die Rolle eines Produzenten von Falschmeldungen und wird so über die Strategien zur Entwicklung von Fake News informiert ...


Bianca Burger: Rezension: Tiere – Begleiter des Menschen in der Literatur des Mittelalters - von Judith Klinger/Andreas Kraß (Hg.)

Das Verhältnis von Mensch und Tier kann unter vielen Aspekten betrachtet und erforscht werden. Die AutorInnen des vorliegenden Bandes haben sich als Quellenkorpus auf verschiedene literarische Werke des Mittelalters konzentriert und Bianca Burger hat rezensiert …


Kathrin Heinrich: Rezension: Entgrenzte Figuren des Bösen. Film- und tanzwissenschaftliche Analysen - von Sabrina Eisele

Böse Figuren üben einen besonderen Reiz auf das Publikum aus, die vorliegende Studie nähert sich dieser Faszination über das Moment der Rezeption. Kathrin Heinrich hat die Monografie von Sabrina Eisele für die MEDIENIMPULSE rezensiert …


Erkan Osmanovic: Rezension: Die Außerirdischen - von Doron Rabinovici

Mit seinem neuen Roman legt der österreichische Schriftsteller Doron Rabinovici eine bitterböse Parabel vor. Erkan Osmanovic hat diese nicht zuletzt auch politisch zu lesende Neuerscheinung für die MEDIENIMPULSE rezensiert …

Ankündigungen

Katharina Kaiser-Müller: SID - Saferinternet Day 2018 - 6. Februar 2018

Am 06. Februar 2018 findet bereits zum 15. Mal der internationale Safer Internet Day statt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem "besseren Internet für Kinder und Jugendliche2, ganz nach dem Motto: "Create, connect and share respect: A better internet starts with you!" ...


Katharina Kaiser-Müller: Call: ECER 2018 - Inclusion and Exclusion, Resources for Educational Research?

Im September 2018 findet die ECER unter dem Titel "Inclusion and Exclusion, Resources for Educational Research?" in Bolzano/Italien statt. Dabei werden die Beiträge der Bildungsforschung zu Inklusion und Entwicklung reflektiert und analysiert ...


Katharina Kaiser-Müller: Call: Kreativwettbewerb "KULTURERBE & SCHULE: entdecken, erhalten, gestalten" - Einreichfrist: 9. April 2018

Innovative Angebote im Bereich Kunst und Kultur unterstützen die Kreativität der Kinder und Jugendlichen und tragen damit zur Entwicklung und Gestaltung ihres persönlichen, schulischen und gesellschaftlichen Umfelds bei. Die Teilnahme am projekteuropa bietet dazu die Möglichkeit ...


Katharina Kaiser-Müller: Die Woche der Medienkompetenz 2017 - Ein Rückblick auf eine erfolgreiche Woche

Die erste Woche der Medienkompetenz fand im Oktober 2017 statt. Das Programm bot vielfältige Anknüpfungspunkte zur Frage der Medienbildung – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ziel war die Bandbreite der bestehenden medienpädagogischen Aktivitäten in ganz Österreich sichtbar zu machen ...


Katharina Kaiser-Müller: Call: Prix Ars Electronica 2018 - Einreichfrist: 2. März 2018

Der Prix Ars Electronica ist der traditionsreichste Medienkunstwettbewerb der Welt. Den GewinnerInnen winken die begehrten Goldenen Nicas, Preisgelder in der Höhe von bis zu 10.000 Euro je Kategorie und der Auftritt beim renommierten Ars Electronica Festival in Linz ...


Katharina Kaiser-Müller: Buchankündigung: Zur Gegenwart der Geschichte - Zwerger, Veronika/Ballhausen, Thomas/Kneucker, Raoul (Hg.)

Thomas Ballhausen ist einer der Mitherausgeber des 96 Seiten umfassenden Buches "Zur Gegenwart der Geschicht. Österreichische Archivquellen in europäischer Perspektive", welches im November 2017 herausgegeben wurde. Die Redaktion der MEDIENIMPULSE empfiehlt dieses Buch ihren LeserInnen ...


Christian Zolles: Ankündigung: Ring-Vorlesung "Germanistik digital" - Institut für Germanistik der Universität Wien, Sommersemester 2018

Das Institut für Germanistik und die MEDIENIMPULSE laden Interessierte herzlich zu einer Ringvorlesung ein, die an der Universität Wien stattfinden und sich den "Digital Humanities" widmen wird. Herausragende Vortragende referieren dabei entscheidende Forschungsergebnisse ...


Katharina Kaiser-Müller: 7. DaFWEBKON - 1. bis 3. März 2018

Vom 1. bis 3. März 2018 findet sie zum siebenden Mal statt, die DaFWEBKON. Eine Konferenz ohne Grenzen! Die DaFWEBKON ist eine einzigartige Webveranstaltung für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache, die PraktikerInnen, Weiterbildungsinstitutionen und Anbieter weltweit via Internet zusammenführt ...


Katharina Kaiser-Müller: (Cyber)Mobbing Umfrage

Daniel Graf hat eine Umfrage gestartet. Er will untersuchen, wie sich Mobbingsituationen die im persönlichen Kontakt entstehen von jenen unterscheiden, die über elektronische Medien stattfinden. Die LeserInnen der MEDIENIMPULSE sind eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen...


Katharina Kaiser-Müller: Innovative Bildungsinitiativen und|oder –konzepte gesucht - Einreichfrist: 26.1.2018

Das »Educational Lab« im Lakeside Science & Technology Park sucht innovative Bildungsinitiativen und|oder -konzepte, von jenen die am Standort und als Teilbereich (Modul) des »Educational Lab« agieren möchten. Bis 26. Jänner 2018 besteht die Möglichkeit der Einreichung...