3/2016 - Mediales Lernen/Lehren im Fremdsprachenunterricht/beim Spracherwerb

21.09.2016

Mediales Lernen/Lehren im Fremdsprachenunterricht/beim Spracherwerb

Die Rolle der Medien beim Spracherwerb bzw. im Fremdsprachenunterricht wird mittlerweile in unterschiedlichsten wissenschaftstheoretischen bzw. berufsfeldspezifisch-praktischen Kontexten aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutiert. Vor allem im Bereich der LehrerInnenaus-, fort- und -weiterbildung bzw. im schulischen Unterricht bzw. beim Lifelong Learning sind bestimmte Entwicklungen hinsichtlich einer curricularen Implementierung von digitalen Medien unterschiedlichster Spezifika erkennbar. Grund genung diesem Thema eine eigene Ausgabe der MEDIENIMPULSE zu widmen.

Editorial

Alessandro Barberi / Christian Berger / Thomas Strasser: Editorial 3/2016: Mediales Lernen/Lehren im Fremdsprachenunterricht/beim Spracherwerb

Editorial 3/2016

Schwerpunkt

Johanna Chardaloupa / Aimi Jõesalu: Web 2.0-Werkzeuge und Apps im regulären DaF-Unterricht - eTwinning macht es möglich!

Johanna Chardaloupa und Aimi Jõesalu analysieren und präsentieren in ihrem Beitrag Web 2.0-Werkzeuge und Apps für den regulären Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht. Dabei finden sich Tipps für die Unterrichtspraxis: Skypen, Unterrichten, Üben, Evaluieren: So sehen die "Sternstunden" aus!


Reinhard Bauer / Petra Szucsich / Klaus Himpsl-Gutermann: Zeig, was du kannst! - E-Portfolios als alternatives Assessment-Tool im Fremdsprachenunterricht

Die ExpertInnen für E-Portfolio Reinhard Bauer, Petra Szucsich und Klaus Himpsl-Gutermann haben sich in ihrem Beitrag vorgenommen, zu erläutern, wie durch die Verwendung von E-Portfolios traditionelle Rollen und Strukturen im didaktischen Feld aufgebrochen werden können ...


Erika Preisel: PANGEA LINGUA - Die Sprachenlandschaft Salzkammergut – hörbar in 20 Radiosendungen

Im Beitrag von Erika Preisel werden Methoden und Erfahrungen bei der Erkundung der Sprachlandschaft Salzkammergut im Rahmen des EU Projektes ESPRIS – Emanzipatorische Sprachlernmethoden im Salzkammergut beschrieben. Sie war die Koordinatorin des Projekts und zum Teil Mit-Produzentin.


Elke Höfler: YouTube-Videos: innovativ-traditionelle Textsorten für den Sprachunterricht

Die Videos der YouTube-Stars erlauben eine Öffnung des fremdsprachlichen Klassenzimmers. Der Beitrag betrachtet das Phänomen YouTube-Stars in der Schnittmenge zwischen Literatur- und Kulturwissenschaft und unterrichtlicher Praxis und geht einigen diesbezüglichen Fragen nach ...


Sonja Gabriel: Spielend Fremdsprachen lernen – Wie können digitale Spiele den Fremdsprachenerwerb unterstützen? - Eine kurze Übersicht über den derzeitigen Stand der Forschung

Ob digitale Spiele wirklich in der Lage sind, spielerisch Fremdsprachenkenntnisse im Fremdsprachenunterricht zu vermitteln, soll in diesem Beitrag von Sonja Gabriel für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE näher untersucht werden. Was kann aus Spielen in Bezug auf Fremdsprachen gelernt werden?

Forschung

Maria Ohrfandl: Die filmstilistische Darstellung von Klaras Gehbehinderung im Kinderfilm "Heidi"

Maria Ohrfandel analysiert in ihrem Artikel die Darstellung von Körperbehinderung im Kinderfilm "Heidi" und diskutiert anhand einer filmanalytischen Feinanalyse im Sinne des Neoformalismus die Ergebnisse aus inklusionspädagogischer Perspektive ...


Alexandra Totter / Barbara Wolfer: Formative Evaluation von digitalen Lehr- und Lernmedien am Beispiel des neuen Französischlehrmittels dis donc!

Zentrales Anliegen dieses Beitrages ist es, ein Vorgehensmodell für die formative Evaluation digitaler Lehr- und Lernmedien, die integrativer Teil eines Lehrmittels sind, vorzustellen und am Beispiel des Französischlehrmittels dis donc! erste Ergebnisse zu präsentieren.

Praxis

Bernhard Lahner: #PokémonGO: - Möglicherweise eines der medienpädagogischen Phänomene dieser Zeit und kein*e Pädagog*in spricht darüber?

Zahlreiche Menschen rund um den Globus verfolgen in der realen Welt virtuelle Monster. Das #PokemonGo Fieber ist ausgebrochen. Bernhard Lahner reflektiert für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE seine Spielerfahrungen und mögliche pädagogische Bezüge.


Carla Stenitzer: (Hör)Stolpersteine – Zeichen gegen das Vergessen

Carla Stenitzer skizziert das Projekt 'Hörstolpersteine' – vertonte Lebensgeschichten von Opfern des Nationalsozialismus – und zeigt somit für die Leserinnen und Lesern der MEDIENIMPULSE beispielhaft auf, wie Radio als Lehr- und Lernmittel eingesetzt werden kann.


Alexander Pekarek / Christina Kavroulakis / Manuele Molinari / Rafaela Neuhold: Actionbound – eine digitale Schnitzeljagd

Alexander Pekarek zeigt in der Praxiskolumne 'Medientechnik zum Anfassen' für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE auf, wie eine Rätselrally – unter Nutzung des Smartphones mit der App "Actionbound" – leicht erstellt werden kann und was dahinter steckt.


Gerhard Brandhofer / Walter Fikisz: Kompetenzorientierte Medienpädagogik als integraler Bestandteil der schulischen Bildung

Gerhard Brandhofer und Walter Fikisz analysieren die grundlegenden Aufgaben kompetenzorientierter Medienpädagogik und kommen zum Schluss, dass Social Media einen grundlegenden Paradigmenwechsel im Unterricht erfordern und fördern. Dabei werden auch entwicklungspsychologische Aspekte diskutiert ...

Bildung - Politik

Hans-J. Ulbrich: Die Digitale Revolution frisst unsere Kinder? - Medienbildung in der Schule

Der Regisseur und Autor Hans-Joachim Ulbrich schildert Idee und Umsetzung seines aktuellen Filmprojekts zu Medienbildung in der Schule. Er erläutert die Beweggründe für diesen Dokumentarfilm und berichtet über Erfahrungen während der Dreharbeiten.


Petra Missomelius: Die Kultusministerkonferenz und die Medienbildung – Stellungnahmen zum KMK-Strategie-Entwurf "Bildung in der digitalen Welt"

Die deutsche Kultusministerkonferenz hat im April eine neue Strategie zur Bildung im digitalen Zeitalter präsentiert und Fachverbände zur Diskussion eingeladen. Die Argumentationslinien des Entwurfs und die vielfältigen Stellungnahmen stellt Petra Missomelius in ihrem Beitrag zusammen.


Elisabeth Müller / Christian Stewen: Die Bildungsmediale 2016: Digitaler Wandel – Wege in die Zukunft - Gelingensbedingungen für Medienbildung

Elisabeth Müller und Christian Stewen berichten von der Bildungsmediale 2016 am 15. September 2016 an der Katholischen Hochschule Mainz. ExpertInnen aus Bildung, Wirtschaft und Politik berieten über Gelingensbedingungen für schulische Medienbildung.

Kultur - Kunst

Sophie Reyer / Hanna Biller: "Wenn ich schreibe, bin ich immer daheim"

Hanna Biller interviewt für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE die Wiener Künstlerin Sophie Reyer und stellt damit ein Multitalent vor, das in mehreren Künsten präsent ist und sich mit Judith Butler zwischen Feminismus und Post-Feminismus bewegt ...

Neue Medien

Thomas Kunze: Spielerezension: Block'hood – Nachhaltiger Wohnungsbau als Aufbaustrategiespiel

Bei Block'hood werden Sie Baumeister ihres eigenen Wohnblocks. Das Ziel dieses Early Access-Titels ist, Nachhaltigkeit beim Aufbau einer modernen Wohnanlage zu erreichen. Thomas Kunze bespricht für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE ein medienpädagogisch wertvolles Computerspiel ...


Caroline Weberhofer: Cybermobbing-Filmprojekt "Setze ein Zeichen!"

Zum Thema Cybermobbing produzierte Caroline Weberhofer einen beeindruckenten "Motivationsfilm" zum Einsatz im Unterricht an den österreichischen Schulen. Der Film bietet einen Einblick, was durch Cybermobbing passieren kann und wie es den Betroffenen geht bzw. wo sie sich Hilfe holen können.


Thomas Kunze: Spielerezension: Epistory – Typing Chronicles, mit der Macht der Worte die Elemente entfesseln

Thomas Kunze hat ein Action Adventure Game unter die Lupe genommen. Epistory – Typing Chronicles ist ein anspruchsvolles Typing-RPG, bei dem man eine Welt aus Papier entdeckt und feindliche Kreaturen bekämpft, indem man Wörter tippt, die über den Gegnern erscheinen.


Johanna Lenhart: Rezension: Gespenster meines Lebens. Depression, Hauntology und die verlorene Zukunft - von Mark Fisher

Johanna Lenhart rezensiert für die MEDIENIMPULSE die sehr persönliche Essaysammlung des Kulturwissenschaftlers und Journalisten Mark Fisher, der nach Geistern in der ohne "Zukunftsschock" auskommenden (Pop-)Kultur des 21. Jahrhunderts sucht ...


Simon Nagy: Rezension: artefrakte. Holocaust und Zweiter Weltkrieg in experimentellen Darstellungsformen in Literatur und Kunst. - von Esther Kilchmann (Hg.)

Simon Nagy rezensiert für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE einen bemerkenswerten Band, der die mehrfach gebrochenen Repräsentationen der Shoah in Literatur und Kunst der Gegenwart thematisiert. Esther Kilchmann hat ihn herausgegeben …


Lucia Gotz: Rezension: Film School. Filme machen mit Kindern und Jugendlichen - von Klaus Weller

Lucia Gotz rezensiert einen Band, der für MedienpädagogInnen eine praktische Hilfe bei der Filmproduktion darstellen kann: Wer mit Kindern und Jugendlichen Filme machen will, der kann sich die letzte Publikation von Klaus Weller unter Umständen zulegen …


Benjamin Schanz: Rezension: Comic: El Eternauta - von Hector German Oesterheld & Francisco Solano López

Benjamin Schanz rezensiert den nun in deutscher Sprache vorliegenden Comic "El Eternauta" der bereits zu einem Klassiker des Genres avancierte und berichtet für die LeserInnen der MEDIENIMPULSE eingehend von dieser zeitlosen Erzählung ...


Christina Wintersteiger: Rezension: Alma Mater Antisemitica. Akademisches Milieu, Juden und Antisemitismus an den Universitäten Europas zwischen 1918 und 1939 - von Regina Fritz, Grzegorz Rossoliński-Liebe und Jana Starek (Hg.)

Christina Wintersteiger bespricht den herausragenden Band "Alma Mater Antisemitica" der einen eminent wichtigen Beitrag zur Geschichte des Anitsemitismus an europäischen Universitäten zwischen 1918 und 1939 darstellt und damit eine ganz spezifische Epoche der Zeitgeschichte umfasst ...

Ankündigungen

Katharina Kaiser-Müller: Filmfestival: 28. internationales Kinderfilmfestival - Vom 12. bis 20. November 2016 im Cinemagic, Wien

Im November ist es wieder einmal soweit! Das internationale Kinderfilmfestival findet zum 28. Mal statt. Prämierte Kinofilme werden in verschiedenen Kinos ausgestrahlt. Wie alle Jahre können LehrerInnen mit ihren SchülerInnen ein ausgesprochenes Filmerlebnis erwarten.


Katharina Kaiser-Müller: Filmfestival: /slash 2016 - vom 22. September bis 2. November 2016 in Wien

/slash - das Filmfestival des fantastischen Films findet vom 22. September bis 10. Oktober 2016 im Filmcasino in Wien statt. Dabei ist es schlichtweg ein Ding der Unmöglichkeit, jemanden darauf vorzubereiten, was ihn in Pat Trembleys "Atmo HorroX" und "The Greasy Strangler" von Jim Hosking erwartet ...


Katharina Kaiser-Müller: Biberwoche 2016 - Vom 7. bis 11. November 2016

10 Jahre Biber der Informatik in Österreich! Zum 10. mal können Lehrkräfte ihre Schulklassen für den Informatikwettbewerb, der üblicherweise im Schulunterricht durchgeführt wird, anmelden. Im November ist es wieder soweit – von der Volksschule bis zur Oberstufe – mittels Rätsel spielerisch Informatik lernen ...


Katharina Kaiser-Müller: Einladung: Herbsttagung der Sektion 12 – Medienpädagogik der DGfE und der Sektion Medienpädagogik der ÖFEB: "Die Konstitution der Medienpädagogik" – 28. – 30.09.2016

Die Wiener Medienpädagogik freut sich die LeserInnen der MEDIENIMPULSE zur Herbsttagung der Sektion 12 – Medienpädagogik der DGfE und der Sektion Medienpädagogik der ÖFEB einzuladen und freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen...


Katharina Kaiser-Müller: Call: mobile clip festival am 9. Dezember 2016 – in München - Einreichschluss ist der 1. Dezember 2016

Am 9. Dezember 2016 findet das mobile clip festival in München statt. Neu ist heuer, dass der Wettbewerb wegfällt und die bis zum 1. Dezember eingesendeten Clips im Museum Villa Stuckn präsentiert und gefeiert werden. Alle, die das 27. Lebensalter noch nicht erreicht haben, dürfen mitmachen ...


Katharina Kaiser-Müller: Call: Symposium "Heimkehr des Logos" vom 28. – 30. Juni 2017 – in Wien - Einsendeschluss für Abstracts ist der 31. Dezember 2016

"Heimkehr des Logos" ist ein Symposium anlässlich des 70. Todestages von Richard Hönigswald. Das Symposium wird vom Institut für Philosophie und vom Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien – unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Christian Swertz – im Juni 2017 veranstaltet.


Katharina Kaiser-Müller: Filmfestival: VIENNALE – International Vienna Film Festival - vom 20. Oktober bis 2. November 2016 in Wien

Das Filmfestival Viennale findet vom 20. Oktober bis 2. November 2016 in verschiedenen Kinos in Wien statt. Neben Festivals, Diskussionen, Ausstellungen und Konzerten werden 300 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme in 14 Tagen gezeigt. Gehen Sie hin!


Katharina Kaiser-Müller: Filmfestival: FRONTALE 2016 – 6. Internationales HandyFilmFestival - vom 9. bis 12. November 2016 – in Wiener Neustadt

Im November ist es wieder soweit. Die FRONTALE – ein internationales Filmfestival – findet heuer zum sechsten Mal statt. Amateure und Profis treten mit ihren Handy- und Kurzfilmen in den Wettbewerb. Vier Tage cineastisches Erlebnis erwarten Sie in Wiener Neustadt ...


Katharina Kaiser-Müller: Conference: FROG 2016 – 10. Vienna Games Conference - vom 23. bis 25. September 2016 - im Wiener Rathaus

Die heuer zum 10. Mal stattfindende Vienna Games Conference FROG – FUTURE AND REALITY OF GAMING – 2016 konzentriert sich auf jene spielerischen Fälle rund um digitale Kultur, die über den eigentlichen Akt des Benutzen eines Computerprogramms – gameplay – hinausgehen ...


Katharina Kaiser-Müller: GAME CITY 2016 - vom 23. bis 25. September 2016 – im Wiener Rathaus

Heuer findet sie zum 10. Mal statt, die GAME CITY 2016. Am letzten Septemberwochenende darf wieder drei Tage lang im Wiener Rathaus gespielt werden. Alles dreht sich rund ums Spielen. Ob Schulklassen, Eltern, Erwachsene, Jugendliche und/oder Kinder – es ist für alle etwas dabei – und noch dazu bei freiem Eintritt!


Katharina Kaiser-Müller: Call: fraMediale 2017 – SPANNUNG? POTENTIALE! - Beitragsvorschlag bis 28. September 2016

Die fraMediale, eine Fachtagung zu digitalen Medien in Bildungseinrichtungen des Frankfurter Technologiezentrums [:Medien] – FTzM, in Kooperation mit Keine Bildung ohne Medien – KBoM! und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur – GMK ...


Katharina Kaiser-Müller: Vortrag: Digitale Spiele mit gutem Gewissen - Dienstag, 5. Oktober, 18 – 20 Uhr in der wienxtra-kinderinfo

Die wienXtra-Kinderinfo bietet wieder einen Informationsabend zum Thema "Sicheren Umgang mit Games". An diesem Abend geben Expertinnen einen Überblick über verschiedene Konsolen und Spiel-Typen, vermitteln medienpädagogische Grundlagen und beantworten Fragen zu digitalen Spielen.


Katharina Kaiser-Müller: Filmfestival: 20. Video&Filmtage - 13. bis 17. Oktober 2016 – Wiener Urania

Zum 20. Mal finden die Film&Video-Tage – das Festival des jungen Kurzfilms – mit Unterstützung von wienXtra in der Wiener Urania, im Cinemagic, statt. Fünf Tage lang – vom 13. bis 17. Oktober 2016 – präsentieren junge KünstlerInnen ihre Kurzfilme und fiebern auf einen der begehrten Förderpreise ...


Katharina Kaiser-Müller: Call: VÖFA – Sonderkurzfilmwettbewerb vom 26. – 27. November 2016 - Einreichfrist ist der 15. November 2016

Der Verband der österreischischen Filmautoren – kurz VÖFA genannt – hat einen Sonder-Kurzfilm-Wettbewerb unter dem Titel: "Suspense, Horror, Science Fiction, Fantasy" ausgeschrieben, der auch Nicht-Mitgliedern offen steht. Die Einreichfrist endet mit 15. November 2016.